Nutella Muffins

Es gibt ein weiteres leckeres Rezept von mir, welches ich gerne mit euch teilen m├Âchte. Dieses mal handelt es sich um Muffins und Cupcakes. Genauer gesagt machen wir heute Nutella Muffins. Doch vorher etwas zur Geschichte von Cupcakes und Muffins. ­čÖé

Cupcakes und Muffins

Die Geschichte der industriellen Herstellung dieser Geb├Ąckform begann kurz nach Ende des Ersten Weltkriegs. Die US-amerikanische Firma Hostess Brands brachte einen in Plastik verpackten Schokoladen-Cupcake auf den Markt und verkaufte diesen in Lebensmittell├Ąden in den gesamten USA. Diese kleinen Kuchen gibt es in verschiedensten Variationen.

Der Begriff Cupcake wurde das erste Mal schriftlich 1796 in dem Kochbuch American Cookery der US-Amerikanerin Amelia Simmons erw├Ąhnt. Der Begriff Cupcake bezeichnete daneben urspr├╝nglich auch einen Kuchen, dessen Zutaten in Tassen (Cups, 1 Cup entspricht 236 Milliliter) gemessen werden. Er wird traditionell im Verh├Ąltnis von 1 Tasse Butter oder Margarine, 2 Tassen Zucker, 3 Tassen Mehl und vier Eiern hergestellt und in einer gro├čen Kuchenform gebacken. Muffins gelten als der Vorl├Ąufer des aktuellen Cupcake-Trends. Cupcakes sind im Vergleich zum Muffin s├╝├čer, werden anders als Muffins aus R├╝hrteig hergestellt und enthalten in der Regel keine N├╝sse oder ├Ąhnliches. Sie werden au├čerdem nach dem Backen mit einem Guss versehen. Rein vom ├äu├čerlichen erkennt man den Unterschied zwischen Cupcakes und Muffins am Topping. Muffins haben in der Regel n├Ąmlich keine Cremehaube.

Hostess Brands hat 2004 Insolvenz angemeldet und nach langem hin und her und verschiedensten Umstrukturierungen hat man 2012 die Pforten endg├╝ltig geschlossen. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte Hostess Brands hunderte von Millionen Cupcakes verkauft. In wieweit das Produkt ein Cupcake ist, ist fraglich, denn eine richtige Cremehaube fehlt.

Nutella Muffins

Aber genug der vielen Worte hier ist das Grundrezept f├╝r die Nutella Muffins:

1937002_1253380714677601_3575339628541655292_n

 

ZUTATEN für 12 Portionen

0,5 Pck. Backpulver

70 g Butter

3 Eier

200 g Mehl

140 ml Milch

160 g Zucker

Kakaopulver

Nutella

Die Zutatenliste ist wirklich ├╝berschaubar und in aller Regel hat man die Zutaten sogar bereits zuhause. Daher steht dem Nachbacken nichts im Wege. Die Mengen an Kakaopulver sowie Nutella sind euch und eurem pers├Ânlichem Geschmack ├╝berlassen. Also los, Rezept ausdrucken, nachbacken, genie├čen! Ich bin schon auf euer Feedback gespannt. Viel Spa├č! ­čśë

Nutella Muffins
Nutella Muffin
BigOven - Save recipe or add to grocery list
Yum
Print Recipe
Servings Prep Time
12 Muffins 20 minutes
Cook Time
25 minutes
Servings Prep Time
12 Muffins 20 minutes
Cook Time
25 minutes
Nutella Muffins
Nutella Muffin
BigOven - Save recipe or add to grocery list
Yum
Print Recipe
Servings Prep Time
12 Muffins 20 minutes
Cook Time
25 minutes
Servings Prep Time
12 Muffins 20 minutes
Cook Time
25 minutes
Ingredients
Servings: Muffins
Instructions
  1. Eier in einer Sch├╝ssel schaumig schlagen. Den Zucker einrieseln lassen. Butter in kleine St├╝cke schneiden und hinzuf├╝gen. So lange schaumig schlagen bis keine Butter mehr zu sehen ist.
  2. Danach das Mehl , Kakaopulver und Backpulver vermischen und mit der Milch einr├╝hren. Nutella hinzuf├╝gen.
  3. Ein Muffinblech mit Papiermuffinf├Ârmchen ausf├╝llen und die Masse in die F├Ârmchen f├╝llen. Nur bis zur H├Ąlfte f├╝llen.
  4. Die Muffins bei ca 180 Grad im vorgeheizten Backofen bei Ober- Unterhitze 25 Minuten backen. Abk├╝hlen lassen.
    Nutella Muffins
  5. Mit Puderzucker best├Ąuben.
Powered byWP Ultimate Recipe

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.